die ewigen Jagdgründe

Veröffentlicht auf von Erik

Ich habe beschlossen, mich meinem Schönheitsideal - welches mir in der Revu letzten Samstag lebhaft ins Auge stach - mal etwas intensiver zu widmen. Da ich ja nun schon seit Jahren mehr oder weniger Sport mache und mein Körper auch nicht gerade unsportlich aussieht, werde ich nun mit gezielter Ernährung die Details besser herausarbeiten. Das bedeutet: Ich verzichte auf Fleisch und Wurst im alltäglichen Fressen. Stelle mich um auf Obst, Gemüse, Frischkäse, Eier, Fisch und fettarme Milch. Außerdem verzichte ich vortan auf Süßes, wie Eistee, Limonade, Cola, Kuchen usw. Dazu behalte ich mein Fitnesstraining von knapp 45 min alle zwei Tage und ca. 30 min Joggen an den Tagen dazwischen bei (bzw. ziehe es auch so durch). Das Ziel ist es, mein Körpergewicht von rund 78 kg (bei 188cm Größe) zu halten und den Körperfettanteil von momentan 11% auf 8% zu senken. Im Klartext: ich will an Muskelmasse zunehmen, was ich an Fett abnehme, damit sich der dünne Bauspeckring, der meine Form ruiniert, einerseits verflüchtigt und die Muskulatur darunter andererseits besser zum Vorschein kommt. Um das zu erreichen, achte ich darauf, genug Proteine und Kohlenhydrate zu mir zu nehmen - sprich: Eier, Fisch, Nudeln.
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Chris 05/25/2009 15:34

Ich stehe ja mehr auf die Fitness von innen; wünsche dir aber viel Erfolg bei deinem Vorhaben! ;)